Archiv der Kategorie: Kunstturnen

1. Platz in der RTB-Oberliga

1. Platz für unsere 1. Mannschaft beim Auftakt der RTB-Turnliga 2018

Neues Jahr, neues Glück … beim ersten Wettkampf der Saison konnte unser Dreamteam      erneut gut punkten und setzte sich mit einem komfortablen 4,8 Punkte-Vorsprung an die        Tabellenspitze.

10 verdiente Rankingpunkte für das neu formierte Team von Nils Ofr und Judith Thiel. Unsere     neuen Turnerinnen Sophia und Lotta haben sich prima in die Mannschaft integriert, und wir freuen uns über das hervorragende Ergebnis.
AK Landeskaderturnerin Antonia Borkes unterstützt das Team und konnte am Balken sichere 12,90 Punkte erturnen.

Sophie erreichte einen hervorragenden 2. Platz unter den Mehrkämpferinnen mit 52,350 Punkten (nur 0,15 Pkt Rückstand auf Platz 1).

Danke an Roland Lausberg für die tollen Bilder, von denen noch viele folgen werden.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an das gesamte Team!

Turnteam Vorst 1M Foto Roland Lausberg

Turnteam Vorst 1M Foto Roland Lausberg

RTB-Turnliga Start für die 2. Mannschaft

Turnteam Vorst 2M


5. Platz beim ersten WK der RTB-Turnliga, Landesliga 3
Turnteam Vorst 2. Mannschaft

Geschwächt durch Verletzung und Krankheit traten wir zum ersten Liga-Wettkampf mit nur 5 Turnerinnen an. Lena erholte sich noch von der Grippewelle und Hannah ist nach Außenbandabriss gerade erst wieder ins Training eingestiegen.

Der Zitterbalken machte seinem Namen beim Ligastart in Rodenkirchen die größte Ehre. Denn gleich am ersten Gerät mit vier Stürzen den Wettkampf zu starten, war hart für unser gesamtes Team.
Die Mädels konnten ihre Nervosität zum Glück schnell ablegen, so dass die weiteren Übungen an Boden, Sprung und Barren gute Ergebnisse brachten.

Amelie turnte einen Mehrkampf und zeigte durchweg leistungs- und haltungsstarke Übungen. Drittbeste Tageswertung für den Boden mit 12,95 Pkt. Zweitbester Sprung des Tages mit glatt 13 Pkt. Am Balken turnte sie trotz Sturz noch tolle 12,80 Pkt. Last not least wurde sie am Barren mit 12,60 Punkt belohnt. INSGESAMT erkämpfte sie sich 51,350 Punkte und holte damit einen traumhaften 1. Platz als Mehrkämpferin!

Annabell zeigte am Sprung erstmalig den Yamashita und konnte mit 12,50 Punkten die zweitbeste Wertung für das Team erturnen. Mit einem weiteren guten Ergebnis am Barren kann unsere Jüngste sehr zufrieden sein.

Für Annika lief es durchwachsen bei ihrem Liga-Debut, und sie konnte ihre guten Trainingsleistungen beim Wettkampf leider nicht voll abrufen. Dennoch erturnte sie solide Punkte für das Team und wird sich beim 2. Wettkampf noch steigern können.

Samira musste sich hart durch die Übungen kämpfen, da sie sich beim Einturnen am Balken den Fuß verknickt hatte und mit Schmerzen in den Wettkampf einstieg. Dennoch turnte sie alle Geräte und zeigte durchweg gute Übungen, z.B. 12,00 Pkt am Barren – damit die zweitbeste Wertung für das Team.

Auch für Ida war es der erste Start in der Liga. Am Balken vom Pech verfolgt (wie alle anderen TUI 😉 musste sie ebenfalls einen Sturz hinnehmen. Dafür zeigte sie eine schöne, dynamische Bodenkür und sicherte dem Team 12,40 Punkte. Vor dem Hintergrund ihrer aktuellen Rückwärtsblockade eine
nervenstarke Leistung.

Das Trainerin-Duo Susanne Maurer und Bettina Gockel dankt für einen engagierten Start in die Saison 2018.

Ein dickes Dankeschön auch an Nils Ofr und Tobias Theelen fürs Kampfrichtern.

Fotos: Roland Lausberg
Danke für TRAUMBILDER und dafür, dass du an beiden Tagen unsere Teams begleitet hast!


Turnteam 1M steigt auf in die RTB-Oberliga

Erste Mannschaft Turnteam Vorst
AUFSTEIG IN DIE RTB-OBERLIGA

Novum: Sophie Busch erturnt alle Saison-Einzeltitel in der Verbandsliga

Mit dem 17. Sieg in Folge schaffte die erste Mannschaft den Aufstieg in die Oberliga. Seit    inzwischen sieben Jahren unbesiegt kämpfte sich das Team der Trainer/in Judith Thiel und Nils    Offer jedes Jahr erneut durch die RTB-Turnliga und legte einen fulminanten Weg zurück. Mit über 7 Punkten Vorsprung glänzten die Turnerinnen erneut mit Bestleistungen.

Sophie Busch ist nicht nur eine herausragende Sportlerin, sondern auch verdient Trägerin eines Novums in der Geschichte der RTB-Turnliga. Erstmals gelang es einer Turnerin an allen Geräten den Saison-Einzeltitel zu gewinnen sowie darüber hinaus die Ehrung als beste Mehrkämpferin in der Verbandsliga 2017. Den Titel „1. Platz Mehrkampf“ in Monschau hat Maya Reichwald  erturnt. Die 12-Jährige konnte bereits bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin mit einem 3. Platz beeindrucken, und sie zeigte      erneut ihre Topform.

Turnteam 1M Sieger RTB Verbandsliga, Aufstieg RTB-Oberliga


Foto frei zum Abdruck:
vorn – v.l.n.r. Nils Offer, Laura Krings, Sophie Busch, Judith Thiel
hinten – v.l.n.r. Laura Santos Moran Diaz, Maya Reichwald, Jule Nauen, Julie Cybart

Turnteam 2M erkämpft den 3. Platz beim Ligafinale in Monschau

3. Platz beim Ligafinale in Monschau
Saisonziel erreicht: Klassenerhalt in der RTB Turnliga, Landesliga 3

Nach Platz 7 (143,85 Punkte) beim ersten Wettkampf und Platz 5 (150,85 Punkte) beim zweiten, ging es für die Leistungsturnerinnen der zweiten Mannschaft des Turnteams Vorst um den Erhalt in der Landesliga 3.

Mit einem nochmals gesteigerten Gesamtergebnis von 153,6 Punkten haben die 5 Mädchen von Trainerin Susanne Maurer den Sprung aufs Treppchen geschafft. Mit einem hervorragenden 3. Platz sowie zusätzlichen Medaillen für Amelie Topp* beendet das Team stolz die Saison 2017.

* 3. Platz im Gesamtranking der Mehrkämpferinnen, 2. Platz am Stufenbarren, 3. Platz am Schwebebalken und die Tageshöchstwertung von 13,55 Punkten an diesem Gerät.

Turnteam 2M: Amelie Topp, Samira Gockel, Hannah Scholz, Annabell Dormann, Lena Vogt

Fotos sind frei zum Abdruck. Fotograf: Michael Heckes

Foto Michael Heckes, RTB-Landesliga 3 Turnteam 2. Mannschaft

v.l.n.r. Betti Gockel, Lena Vogt, Amelie Topp, Hannah Scholz, Samira Gockel, Annabell Dormann, Susanne Maurer