Kleinkinderturnen

nach dem Eltern-Kind-Turnen ...

Das Kleinkinderturnen in Vorst ist der erste Schritt für unsere Kleinsten die Bewegungslandschaft Turnhalle ohne elterliche Begleitung zu erkunden. Dabei erleben sie jede Woche neue Abenteuer, die sie mit ihrer eigenen Kreativität und Körperkraft meistern können. Ungefähr zeitgleich mit dem Eintritt in den Kindergarten, ca. mit 3 Jahren, können sich die Kinder in das Umfeld einer Sportgruppe integrieren. Die Übungsstunden setzen ihnen dabei immer wieder neue Anreize.
So beginnt jede Stunde zunächst mit einem Begrüßungsritual, auf das altersgerechte Spiele folgen. Bereits hier lernen Kinder, wie man sich mit anderen abstimmt, dass man sich an Spielregeln hält und wie viel Spaß man haben kann, wenn man zusammen mit den anderen etwas erreicht.
Oft eingebettet in phantasievolle Geschichten erleben die Kinder nun viele Abenteuer, indem sie Bewegungslandschaften, gebaut aus allerhand Turngeräten, erkunden. In Ihnen sehen die Kleinen aber viel mehr als bloße Bänke, Barren oder Kästen - denn aus ihnen entstehen Burgen, Schlösser, Hängebrücken, Schuchten, fremde Planeten, Schiffe und vieles mehr.

Beeindruckt von allerhand neuen Erfahrungen versammeln sich die Kinder am Schluss einer jeden Stunde, um sich über das Erlebte auszutauschen und sich mit einem Abschiedslied oder Abschlussspiel voneinander zu verabschieden. Bis zur nächsten Woche - wenn neue Abenteuer warten.

Trainiert wird einmal in der Woche mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren.

Unsere Trainingszeit:
Mittwoch    16.00 - 17.00 Uhr
Hans-Hümsch-Halle

turnen@tvvorst-turnen.de

Kinderturnen