RTB Stützpunkt

Turnteam Vorst 1. Mannschaft RTB Oberliga Meister 2018

Turnteam TV Vorst ist RTB Stützpunkt
Gerätturnen weiblich

Die herausragenden Leistungen unserer Turnerinnen, die sie zusammen mit ihren Trainern in den letzten Jahren erreichen konnten, sind der Grundstein für das Prädikat "RTB Stützpunkt Gerätturnen weiblich".
Im Rahmen des Turntalentschul-Konzeptes sollen internationale einheitliche Qualitätsstandards für den olympischen Nachwuchs gesichert werden:

  • einheitliche Trainingsstandards und Ausbildung nach DTB AK Rahmentrainingsplan
  • einheitliches Wettkampfprogramm und Form der Talentsichtung
  • entsprechende Qualifikation der verantwortlichen Trainer/innen
  • pädagogische Betreuung der Aktiven, dadurch werden professionelle Bedingungen für die Aktiven geschaffen, um optimale Voraussetzungen für die leistungssportliche Entwicklung der Athleten und Athletinnen anzubieten

Turnteam Vorst empfiehlt: Fairplay Sporthandel

Fairplay Sporthandel
Turnteam TV Vorst, Sophie Busch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2013
Turnteam Vorst 2. Mannschaft Niederrhein-Cup 2018 Annabell Dormann, Samira Gockel, Lena Vogt, Susanne Maurer

Turnteam TV Vorst, 2.  Mannschaft
Seit 3 Jahren turnt das Team in der Landesliga 3 und steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf.

Die Saison 2018 beendete das Team im finalen Wettkampf auf dem 2. Platz und erturnte sich erneut eine der begeehrten Medaillien.

Foto: Niederrhein-Cup 2018, Ingo Heidekorn
v.l.: Annabell Dormann, 2. Platz in der LK3, AK 10-11,
Samira Gockel, 1. Platz in der LK3, AK 12-13,
Lena Vogt, 6. Platz in der LK3, AK 12-13,
Trainerin Susanne Maurer

Sophie Busch, 16 Jahre
im Turnteam TV Vorst seit dem 6. Lebensjahr

  • 2014
    Teilnahme bei den DJM
    Deutschen Jugendmeisterschaften in Traunreuth
  • seit 2011: Turnerin in der RTB-Turnliga
  • 2012/2013: NRW Landeskader Turnerin sowie
  • 2017: Beste Mehrkämpferin in der RTB-Verbandsliga sowie Gewinnerin aller Einzelgerätetitel der Saison
  • Aufstieg in die RTB-Oberliga mit der 1. Mannschaft
  • 2018: Aufstieg in die RTB-NRW-Liga mit der 1. Mannschaft
  • 4. Platz Landesliga 3 mit der 2. Mannschaft
  • Amelie Topp ist beste Mehrkämpferin der LK 3 2018

Ein besonderes Highlight sind unsere Kunstturnerinnen, die sich in den letzten Jahren unter der Leitung von Cheftrainer Holger Rogoll und Pia Schumacher-Piller außerordentlich erfolgreich entwickelt haben.

Maya Reichwald, Turnteam Krefeld Fischeln-Vorst, Bundeskader
Klara Quach, Turnteam Krefeld Fischeln-Vorst, Bundeskader

Maja Reichwald (li) und Klara Quach
Beim Turntalentschul-Pokal in Erkrath 2014 sorgten unserer AK-9erinnen für Aufsehen in der Turnerwelt. Platz 1 für Maja und direkt dahinter auf Platz 2 platzierten sich unserer Turnteam TV Vorst Talente an der Spitze und ließen die gesamten bundesdeutschen Nachwuchsturnerinnen hinter sich.
Ihre gute Form stellten die beiden Mädchen auch 2015 unter Beweis: erneut platzierten sich sich auf Platz 1 und 2!

2016 haben die beiden Ausnahme-Talente kaderrelevante Wettkämpfe und Test mit Erfolg bestanden.

Für 2017 standen erstmalig Kürwettkämpfe bei den Deutsche Jugendmeisterschaften im Rahmen des Turnfestes Berlin an. Gold und Bronze sind die beeindruckenden Medaillien, die historischen Wert für den TV Vorst besitzen.

2018 starteten die beiden Ausnahmeturnerinnen erneut, diesmal in der Altersklasse 13. Erneut nehmen beide eine BRONZE Medaillie stolz entgegen.