NEWS & Infos

2 neue Kurse beim TV Vorst

Yoga montags von 20 bis 21 Uhr
Eltern-Kind-Turnen, Vater-Kind-Turnen

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ab sofort einen zusätzlichen Yoga-Kurs an.

Montags von 19.00 bis 20.00 Uhr
und ein weiterer Kurs
Montags von 20.00 bis 21.00 Uhr

Übungsleiterin/Kontakt: Birgit Feldmann, Vorst
+49 2156 80186
budo@tv-vorst.de

Yoga – Pilates

Training findet hier statt:
Haus am Stegsgen, VORST (2. Etage)
Lebenshilfe Kreis Viersen e.V.
Kniebelerstraße 23
47918 Tönisvorst

Eher zufällig hat sich in der Frühförderung der Kinder eine Vater-Kind-Gruppe entwickelt. Daher bieten wir ab sofort einen zusätzlichen Kurs an:

Gruppe 1:   Dienstag von 15.00 bis 16.00 Uhr
Gruppe 2:   Dienstag von 16.00 bis 17.00 Uhr

Gruppe 3:   Dienstag von 17.00 bis 18.00 Uhr
                   (VATER-Kind-Gruppe)

Kontakt/Übungsleiterin: Andrea Pülmanns
Kontakt: turnen@tvvorst-turnen.de
oder info@tv-vorst.de
http://www.tv-vorst.de/turnen/elternkindturnen/

Training findet hier statt:
Hans-Hümsch-Halle
Wiemespfad 8
47918 Tönisvorst

274 Ehrungen für das Deutsche Sportabzeichen 2017

274 Teilnehmer in 2017

  • davon 162 Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Vorst
  • ältester Teilnehmer: Hans Stadtfeld, 88 Jahre
  • Hans Gerd Schuh, 47 Ehrungen
  • Manfred Tripp, 38 Ehrungen
  • Dr. Rüdiger Kaspers, 37 Ehrungen
  • Käthe Heghmanns, 35 Ehrungen

 

Ehrungen Teilnehmer Deutsches Sportabzeichen 2017 TV Vorst

Sportabzeichen- und Urkundenverleihung des TV Vorst am 11.01.2018 im Paul-Schneider-Haus in Vorst

Der große Saal des Paul-Schneider-Hauses war mehr als gut besetzt. Über 120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren der Einladung des TV Vorst zur Urkundenverleihung des Sportabzeichens gefolgt.
Der Turnverein konnte mit Recht stolz auf die Anzahl der Urkunden sein. Im Jahre 2017 hatten immerhin 274 Teilnehmer die Bedingungen des Sportabzeichens erfüllt, darunter 82 Erwachsene.
Der älteste Teilnehmer war mit 88 Jahren Hans Stadtfeld, der zum 28igsten Male die Prüfung schaffte. Die jüngste Teilnehmerin war 4 Jahre alt und erhielt eine Teilnehmerurkunde.

Der Vorsitzende des TV Vorst – Roland Beurskens – dankte allen für das Engagement und ehrte mit einem kleinen Präsent Hans Gerd Schuh (47 mal), Manfred Tripp (38 mal), Dr. Rüdiger Kaspers (37 mal) und Käthe Heghmanns (35 mal).

 

 

Zum dritten Mal hatte der TV Vorst in Kooperation mit der Grundschule Vorst einen sogenannten Sportabzeichentag auf dem Sportplatz in Vorst im Juli 2017 durchgeführt. Zahlreiche Helferinnen und Helfer des TV Vorst sowie die Lehrerinnen der Schule sorgten für einen reibungslosen Ablauf.
162 Kinder der Grundschule Vorst waren erfolgreich. Von allen teilnehmenden Grundschulen im Kreis Viersen konnte die Grundschule Vorst mit dieser Anzahl von Sportabzeichen den 2. Platz erreichen. Dafür erhielt sie im Dezember 2017 in einer Feierstunde im Kreishaus nebst Urkunden auch einen Geldpreis.

Die Saison 2018 beginnt wie immer am ersten Freitag im Mai (04.05.) um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz in Vorst. Radfahrtermine und weitere Informationen sind der Internetseite des TV Vorst zu entnehmen.

Turnteam 1M steigt auf in die RTB-Oberliga

Erste Mannschaft Turnteam Vorst
AUFSTEIG IN DIE RTB-OBERLIGA

Novum: Sophie Busch erturnt alle Saison-Einzeltitel in der Verbandsliga

Mit dem 17. Sieg in Folge schaffte die erste Mannschaft den Aufstieg in die Oberliga. Seit    inzwischen sieben Jahren unbesiegt kämpfte sich das Team der Trainer/in Judith Thiel und Nils    Offer jedes Jahr erneut durch die RTB-Turnliga und legte einen fulminanten Weg zurück. Mit über 7 Punkten Vorsprung glänzten die Turnerinnen erneut mit Bestleistungen.

Sophie Busch ist nicht nur eine herausragende Sportlerin, sondern auch verdient Trägerin eines Novums in der Geschichte der RTB-Turnliga. Erstmals gelang es einer Turnerin an allen Geräten den Saison-Einzeltitel zu gewinnen sowie darüber hinaus die Ehrung als beste Mehrkämpferin in der Verbandsliga 2017. Den Titel "1. Platz Mehrkampf" in Monschau hat Maya Reichwald  erturnt. Die 12-Jährige konnte bereits bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin mit einem 3. Platz beeindrucken, und sie zeigte      erneut ihre Topform.

Turnteam 1M Sieger RTB Verbandsliga, Aufstieg RTB-Oberliga

Foto frei zum Abdruck:
vorn - v.l.n.r. Nils Offer, Laura Krings, Sophie Busch, Judith Thiel
hinten – v.l.n.r. Laura Santos Moran Diaz, Maya Reichwald, Jule Nauen, Julie Cybart

Turnteam 2M erkämpft den 3. Platz beim Ligafinale in Monschau

3. Platz beim Ligafinale in Monschau
Saisonziel erreicht: Klassenerhalt in der RTB Turnliga, Landesliga 3

Nach Platz 7 (143,85 Punkte) beim ersten Wettkampf und Platz 5 (150,85 Punkte) beim zweiten, ging es für die Leistungsturnerinnen der zweiten Mannschaft des Turnteams Vorst um den Erhalt in der Landesliga 3.

Mit einem nochmals gesteigerten Gesamtergebnis von 153,6 Punkten haben die 5 Mädchen von Trainerin Susanne Maurer den Sprung aufs Treppchen geschafft. Mit einem hervorragenden 3. Platz sowie zusätzlichen Medaillen für Amelie Topp* beendet das Team stolz die Saison 2017.

* 3. Platz im Gesamtranking der Mehrkämpferinnen, 2. Platz am Stufenbarren, 3. Platz am Schwebebalken und die Tageshöchstwertung von 13,55 Punkten an diesem Gerät.

Turnteam 2M: Amelie Topp, Samira Gockel, Hannah Scholz, Annabell Dormann, Lena Vogt

Fotos sind frei zum Abdruck. Fotograf: Michael Heckes

Foto Michael Heckes, RTB-Landesliga 3 Turnteam 2. Mannschaft

v.l.n.r. Betti Gockel, Lena Vogt, Amelie Topp, Hannah Scholz, Samira Gockel, Annabell Dormann, Susanne Maurer