AIKIDO ab November jeden Mittwoch

Aikido ab 13.11.19 jeden Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr

Aikido - Weg der Harmonie lautet die Übersetzung -            ist eine dynamische Bewegungsform aus Japan, die Mitte des 20.  Jahrhunderts entwickelt wurde. Im Aikido verbindet man natürlich fließende Bewegungen mit physikalischen Prinzipien, um entgegengebrachte Energie aufzunehmen und zurückzuleiten.

 

Die Techniken werden unter Anleitung in Partnerübungen erlernt, indem jeder sowohl die Rolle des Ausübenden (jpn. Tori) als auch die des Angreifers (jpn. Uke) einnimmt. Beim Erlernen wird deutlich, dass es nicht um die „Vernichtung“ des Angreifers geht, sondern vielmehr darum, die Situation friedlich aufzulösen.

Der Fokus im Aikido liegt auf körperlicher und geistiger Entwicklung und trainiert Konzentration und Aufmerksamkeit. Deshalb gibt es im Aikido keine Wettkämpfe und somit auch kein hinderliches Kräftemessen.

Geeignet ist Aikido für jedes Geschlecht, und kann sowohl in jungen Jahren als auch im hohen Alter praktiziert werden.

 

Schnupperkurs in Aikido für
Anfänger - zunächst an fünf Terminen!

Bei genügend Interesse wird Aikido in das Dauerangebot der BUDO-Abteilung aufgenommen.

Teilnehmer kommen bitte in normaler Sportbekleidung und langer Hose.

Trainer: Dominik Kock, 0162 - 94 35 810
Trainingszeit: immer mittwochs
von 18:30 bis 20:00 Uhr

Josef-Schmitter-Halle
Zugang über Rudi-Demers-Halle
Wiemespfad 8
47918 Tönisvorst OT Vorst

 

Kommentare sind deaktiviert.