Monats-Archive: November 2015

Erfolg beim Bundeskadertest in Halle für Klara und Maya

Klara und Maya platzieren sich in deutscher Spitze
Erfolg beim DTB Bundeskadertest für das Turnteam TV Vorst

DTB Bundeskadertest 2016 in Halle

Dieses Wochenende reisten Maya und Klara nach Halle in Ostdeutschland, um am Bundeskadertest des Deutschen Turnerbunds teilzunehmen.

Hier versammelten sich alle Turnerinnen Deutschlands, die im laufenden Wettkampfjahr die Hürde der Qualifikation für diesen Test genommen hatten. Von Freitag bis Sonntag absolvierten sie ein anspruchsvolles Programm aus Training, technischem und athletischem Test. Dieses bestand aus 11 Stationen zur Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer sowie 20 technischen Aufgaben an den Wettkampf- und Trainingsgeräten.
Der erste Testtag verlief für unsere Turnerinnen zufriedenstellend. Am Startgerät Schwebebalken erhielten sie gute Werte von den Prüfern, denen auch die Bundestrainerin angehörte. Schlaufenreck und Trampolin verliefen ebenfalls gut. Am Boden konnten die Mädchen keine Höchstwerte erzielen. Am Barren klappte es bei Maya sehr gut. Klara konnte hier gute Felgen zeigen, haderte aber mit den Kippen.

Auch an den athletischen Stationen lief es gut. Beim Sprint, der Lichtschrankenmessung der Anlaufgeschwindigkeit und der Sprungkraftmessung auf der Messplatte erreichten die beiden Top-Werte. Bei Schweizer Handständen und 40 verlangten Klappmessern an der Sprossenwand ließen sie Luft nach oben.

Das Zwischenfazit nach dem ersten Wettkampftag war sehr positiv und steigerte die Vorfreude auf den kommenden Sonntag.

In entspannter Atmosphäre ließen sie den Abend auf ihrem Zimmer ausklingen. Regenerationsprogramm: „Klein gegen Groß“ mit Turnstar Marcel Nguyen verfolgen und dabei Kraft und Motivation für den zweiten Testtag sammeln.
Hier begannen die Mädchen zunächst mit ausbaufähigen Leistungen am Schlaufenreck, steigerten sich dann aber von Station zu Station. Hohe Punktzahlen bei Rumpfbeweglichkeit, Handstandstehen, Vorspreizen und Sprunglandungen bestätigten die gute Vorbereitung. Am Barren und Sprung folgten viele weitere Punkte.

Beim abschließenden 800-Meter-Lauf zeigten Klara und Maya maximalen Einsatz und erreichten im einsetzenden Schneefall auf dem Sportplatz mit einer Zeit von 3:07 bzw. 3:08 Minuten die Höchstpunktzahl.
Die Siegerehrung belohnte schließlich die Leistungen des Testwochenendes und der gesamten Vorbereitung mit Platz 2 für Maya und Platz 4 für Klara im Teilnehmerfeld von 28 Turnerinnen der Altersklasse 10. Dieses Ergebnis bringt beide Turnerinnen in eine hervorragende Ausgangsposition im Hinblick auf das Kadernominierungsverfahren, das in den kommenden Wochen in der DTB-Zentrale vorgenommen wird.
Gratulation an Maya und Klara – nicht nur für diesen hervorragenden Erfolg, sondern auch für eure gesamte erfolgreiche Saison 2015!

RTB Landesfinale P-Stufen Mannschaft in Vorst, SA 28.11.15

RTB Landesfinale P-Stufen Mannschaft in Vorst am Sa, 28.11.2015

RTB Landesfinale P-Stufen Mannschaft in Vorst

Gleich drei Mannschaften des Turnteams TV Vorst haben sich im Oktober durch einen jeweiligen 1. Platz für das große Landesfinale in Vorst qualifiziert.

In der Altersklasse 9/10 Jahre überzeugte das junge Team mit Samira Anders, Lena Vogt, Nika Urbas, Annabell Dormann und Emma Ricken.

In der Altersklasse bis 11 Jahre blieb die Mannschaft mit Amelie Topp, Samira Gockel, Hannah Scholz, Lina Remmers und Lara Kairies am Schwebebalken nahezu fehlerfrei und setze sich früh von der Konkurrenz ab.

Die Mannschaft mit Julie Cybart, Hannah Schulze, Lilli Trienekens, Jule Nauen und Kyona Janssen blieb in der Altersklasse bis 15 Jahre an allen Geräten ungeschlagen und siegte souverän.

Location: Rudi-Demers-Halle, Sporthalle
Wiemespfad 10, 47918 Tönisvorst / Vorst

Parkplätze (1 min Gehweg):
Festplatz Gerkes Wiese, Amselweg 6, Vorst

 

Ab 09:00 Uhr morgens werden ganztägig die Wettkämpfe der einzelnen Altersklassen geturnt. Startzeiten teilen wir separat mit.

CATERING bieten wir in der Cafeteria der Rudi-Demers-Halle.

Wir hoffen auf viele Gäste aus ganz NRW und wünschen
allen eine gute Anreise.

Judoka Nikolausturnier in Vorst, SO 06.12.15

JUDOKA Nikolausturnier am So, 6. Dezember 2015

Judoka Nikolausturnier am Sonntag, 6. Dezember 2015

Ausschreibung für männliche und weibliche Jugend
U9/U12, U15, U18

Veranstalter: Turnverein Vorst 1878 e. V.
Sporthalle: Rudi-Demers-Halle
Wiemespfad 10, 47918 Tönisvorst
Parkplätze: Festplatz Gerkes Wiese
(Adresse für Navigationsgeräte:
Amselweg 6, 47918 Tönisvorst)

Termin: Sonntag, den 06. Dezember 2015

Kampfbeginn: 10:30 Uhr
männliche Jgd. U9/U12, weibliche Jgd. U9/12

Kampfbeginn: 12:30 Uhr bis 13 Uhr
männliche Jgd. U15/U18, weibliche Jgd. U15/U18

Mattenzahl: 1

Die ersten drei erhalten Medaillen und jeder eine Nikolausüberraschung 🙂

Meldegeld: 4 € pro gemeldeten Teilnehmer
Bei Anmeldung an der Waage zu zahlen Meldung:
unter Angabe von Namen, Vornamen, Altersklasse,
Gewicht und Verein bis zum 30.November an:

Mirja Lorek, eMail: mirja-lorek@web.de oder per Post an:
Mirja Lorek, Hüserheide 13b, 47918 Tönisvorst

Hinweise:

  • Es gelten jeweils die Wettkampfregeln der offiziellen
  • Altersklasse
  • In der Jugend U9/U12 kämpfen Mädchen und Jungen zusammen
  • Jeder Verein stellt einen Kampfrichter
  • Haftung: Der Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung

Für das leibliche Wohl seiner Gäste wird der TV Vorst/SG Dülken bestens sorgen!

gez. Mirja & Bruno Lorek
TV Vorst 1878 e. V.

Doppelter Aufstieg für Vorster Kunstturnerinnen

Doppelter Aufstieg! Erfolgreiches Wochenende in der RTB-Turnliga

Quadrath-Ichendorf bei Bergheim/Köln
Samstag, 24. Oktober 2015
Finale RTB Landesliga 2015

RTB Landesliga Gewinner TV Vorst
RTB Landesliga 2 - Gewinner und direkter Aufstieg in die RTB Landesliga 1 ist das Turnteam TV Vorst, das zum 11. mal in Folge den Wettkampf der besten Kunstturnerinnen des Landes für sich entscheiden konnten.

Die Turnerinnen des Turnteams TV Vorst haben am Samstag in Quadrath-Ichendorf sehr gute Arbeit geleistet und sich jeweils den Aufstieg in die nächste Liga erkämpft.

In der Landesliga 2 ging die erste Mannschaft des Turnteams TV Vorst an den Start. Klara Quach, Maya Reichwald, Sophie Busch, Julie Cybart, Lilli Trienekens, Hanna Schulz und Julia Scherlitz verteidigten mit starken Übungen ihre Führungsposition. Die Turnerinnen bauten ihre Siegesserie auf den 11. Sieg in Folge aus und sicherten sich erneut den direkten Aufstieg in die RTB Turnliga 1.

Abgerundet wurde der Teamerfolg mit den Geräteeinzelwertungen, wo Maya Reichwald die Auszeichnung als beste Mehrkämpferin der Landesliga 2 mit 152.600 Punkten erhielt sowie beste Turnerin am Barren, zweite am Schwebebalken und am Boden, 3. am Sprung. Klara Quach sicherte den Gesamtsieg am Balken und Platz 3 am Boden. Hanna Schulz erturnte sich den 2. Platz am Stufenbarren und Platz 5 am Balken. Sophie Busch sicherte sich den 3. Platz der Gesamtwertung am Balken. Julie Cybart, die verletztungsbedingt nicht alle Geräte turnte, platzierte sich auf dem 7. Rang am Barren.

Nächstes Jahr wird die Mannschaft in der Landesliga 1 den Aufstieg in die Verbandsliga in Angriff nehmen.

RTB Landesliga 2015

Gewinner der RTB Landesliga 2: die erste Mannschaft des Turnteams TV Vorst

RTB Landesliga 2015

Einzelwertung Schwebebalken 2015: 1. Platz Klara Quach, 2. Platz Maya Reichwald, 3. Sophie Busch

RTB Landesliga 2015
RTB Landesliga 2015

Einzelwertung Stufenbarren 2015: 1. Platz Maya Reichwald, 2. Platz Hanna Schulz

Einzelwertung Sprung 2015: 3. Platz Maya Reichwald

Turnteam TV Vorst 2. Landesliga 4 Jule Nauen

Ebenfalls Aufstieg für die zweite Mannschaft des Turnteams TV Vorst. Die jungen Turnerinnen werden in 2016 um den Titel in der Landesliga 3 kämpfen.

Jule Nauen, Kyona Janssen, Amelie Topp und Samira Gockel mussten zu viert an den Start in der Landesliga 4 gehen. Sie haben gut gekämpft und sich mit dem 6. Platz am Wettkampftag und Platz 4 im Gesamtranking den Aufstiegsplatz gesichert.

Jule Nauen hat darüber hinaus den Titel als zweitbeste    Turnerin der Landesliga 4 erhalten – und das mit nur 0,1 Punkten Rückstand zu Platz 1.

Kugelstoßanlage im Sportpark Vorst saniert

Kugelstoßanlage saniert

Mitglieder des Sportab-
zeichenteams haben im
Oktober den Belag des
Kugelstoßrings erneuert
und mit einer Glattschicht versehen.

Die neue Oberfläche
ermöglicht einen reibungs-loseren Bewegungsablauf und unterstützt einen
flüssigen und koordinierten Ablauf des Kugelstoßes.

Kugelstoßanlage im Sportpark Vorst saniert